Shopware 6 Admin Worker deaktivieren

Produktnummer: AcrisAdminWorker
Produktinformationen "Shopware 6 Admin Worker deaktivieren"

Highlights

Shopware 6 Admin Worker einfach deaktivieren

 

Features

Mir Aktivierung des Plugins werden die Shopware 6 Admin Worker deaktiviert Anstelle dessen müssen die CLI Worker eingerichtet werden

 

Ausgangssituation


Im Shopware 6 Standard sind die sogenannten Admin Worker aktiv und müssen in Produktivsystem unbedingt deaktiviert werden und stattdessen 2 Cronjobs einrichtet werden, welche die Message Queue und die Scheduled Tasks regelmäßig ausführen.

Unser Plugin ermöglicht es auf einfache Weise, den Admin Worker zu deaktivieren und bei Bedarf wieder zu aktivieren.


Bitte beachten

Die Cronjobs für die Message Queue und die Scheduled Tasks müssen sie beim Hoster einrichten - das kann unser Plugin nicht erledigen!


Mehr Infos zu Admin Worker
In der Standardkonfiguration von Shopware 6 werden in der Administration alle Hintergrundarbeiten ausgeführt, sobald Sie sich einloggen.

Das führt zu zwei größeren Nachteilen:
  • Die Ladezeiten in der Administration kann sich stark verlangsamen, da parallel zu den eigenen Arbeiten auch die Hintergrundarbeiten ausgeführt werden.
  • Solange sich kein Admin anmeldet, werden die Hintergrundarbeiten nicht ausgeführt, sondern gesammelt bis sich wieder ein Admin anmeldet - dies kann zu großen nicht verarbeiteten Daten führen. Das kann zu Performance Einbußen Ihres Onlineshops führen.


Mehr Informationen zu Admin Worker und wie eine Deaktivierung ohne dieses Plugin möglich ist:

https://developer.shopware.com/docs/guides/plugins/plugins/framework/message-queue/add-message-handler#admin-worker


Cronjobs beim Hoster einrichten (alle 5 Minuten)
https://docs.shopware.com/en/shopware-6-en/tutorials-and-faq/message-queue-and-scheduled-tasks


Message Queue und Scheduled Tasks überprüfen

Da im Shopware 6 Standard keine Übersicht über die laufenden / anstehenden Tasks verfügbar ist, haben die Entwickler von Friends of Shopware ein interessantes Plugin entwickelt: https://store.shopware.com/frosh12599847132f/tools.html

 

Bundle: Basic Bundle
Version
Min. Shopware Version
Veröffentlicht am
Änderungen
Version
2.0.0
Min. Shopware Version
Veröffentlicht am
Min. Shopware Version
>=6.6.0.0 < 6.7.0.0
Veröffentlicht am
21. März 2024
Änderungen

- Kompatibilität mit Shopware 6.6.

Version
1.0.1
Min. Shopware Version
Veröffentlicht am
Min. Shopware Version
>=6.4.0.0
Veröffentlicht am
15. Februar 2023
Änderungen

- Änderung des Pluginnamens und der Hersteller Links.

Version
1.0.0
Min. Shopware Version
Veröffentlicht am
Min. Shopware Version
>=6.4.0.0
Veröffentlicht am
26. November 2022
Änderungen

- Veröffentlichung

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Ähnliche Produkte

OSS Steuern (Mehrwertsteuer) je Land in Preis berücksichtigen (Netto + Mwst des Landes)
Mengeneingabe mit +/- sowie freie Mengeneingabe App
IP Targeting für Verkaufskanal, Land oder Sprache
Erlebniswelten (Elemente) in Produktlisting (ganze Zeilen oder mehrere Boxen)
UST-ID Überprüfung
Produktseite dynamische Zuweisung
Preis auf Anfrage Pro - B2B Preisanfrage + Preis Anzeige nach Login / Freischaltung / Anfrage
Mengeneingabe mit +/- sowie freie Mengeneingabe
Stornierung von Bestellungen nur abhängig vom bestimmten Status zulassen
Kategorie ID anzeigen
E-Mail-Benachrichtigung bei Händler Registrierung
Teillieferungen & Sammellieferung im Warenkorb anzeigen

Kunden kauften auch

SEO Tools für SEO Professionals
MUST HAVE
Bestellbestätigung-Link in E-Mail funktioniert nach 30 Tagen nicht mehr - jetzt einstellbar
EU Cookie Richtlinie Pro + automatischer Cookie Erkennung (SW6) + Scripte erst nach Zustimmung laden + Google Consent Mode V2 Unterstützung
MUST HAVE
OSS Steuern (Mehrwertsteuer) je Land in Preis berücksichtigen (Netto + Mwst des Landes)
Preis auf Anfrage Pro - B2B Preisanfrage + Preis Anzeige nach Login / Freischaltung / Anfrage
Produkte mit Produktnummer in URL anstelle UUID Nummer aufrufen
Währungumschaltung: Wechsel der Währung aufgrund von Rulebuilder Regeln